Aufgrund der österreichweiten Theatersperre müssen leider alle Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt werden!

Pygmalion

„Pygmalion“, die Vorlage zu „My Fair Lady“

„Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Situation haben wir uns entschlossen, beim Septembertheater 2021 nicht wie geplant „Der gute Mensch von Sezuan“ von Bertolt Brecht zu zeigen, sondern ein Stück für ein kleineres Ensemble zu wählen“, berichtet Obfrau Irene Künzel. Gemeinsam mit Regisseur Anselm Lipgens wurde „Pygmalion“, die Vorlage zu „My Fair Lady“, auf den Spielplan gesetzt. „‘Pygmalion‘ ist die wohl bekannteste und wunderbar bissige Komödie des scharfzüngigen Dramatikers und Sozialsatirikers George Bernard Shaw“, freut sich Lipgens auf die Proben mit seinem siebenköpfigen Ensemble. Als Eliza (Liza) Doolittle und Henry Higgins werden Samantha Steppan und Max G. Fischnaller zu sehen sein. Weiters spielen Georg Kusztrich, Franz Schiefer, Nicole Gerfertz-Schiefer, Ingrid Spörker und Johanna Kusztrich.

Freuen Sie sich auf die Geschichte des armen, aber gewitzten Blumenmädchens Liza Doolittle, das zum Forschungsobjekt des versnobten, engstirnigen Sprachwissenschaftlers Prof. Higgins wird. Genießen Sie die fulminante Auseinandersetzung zwischen Hausverstand und Ignoranz, mit all den Fallstricken, Missverständnissen und Denkweisen, die diese Thematik gerade auch heute wieder so aktuell und zeitlos macht. Und last but not least: „Feiern Sie mit uns die 25. September-Produktion der Kulturszene Kottingbrunn“, so Irene Künzel.

Besetzung: Henry Higgins: Max G. Fischnaller, Mrs. Higgins: Ingrid Spörker, Mrs. Pearce: Nicole Gerfertz-Schiefer, Oberst Pickering: Georg Kusztrich, Alfred Doolittle: Franz Schiefer, Liza Doolittle: Samantha Steppan, Stubenmädchen: Johanna Kusztrich.
Regie: Anselm Lipgens.

Kulturszene Kottingbrunn: Premiere 3. September 2021 – 19.30 Uhr, letzte Vorstellung 26. September 2021. Infos und Karten unter www.kulturszene.at

CATS – eine Legende kehrt zurück

Das erfolgreichste Musical aller Zeiten von Andrew Lloyd Webber im Ronacher

Die Vereinigten Bühnen Wien zeigen das weltberühmte Musical in einer neuen Version der Originalproduktion in deutscher Sprache.

Unmittelbar nach der Uraufführung in London trat CATS einen Siegeszug rund um den gesamten Globus an, der so beispiellos war, dass er die gesamte Musicalwelt revolutionierte. Das legendäre Stück wurde mit allen wichtigen Theaterpreisen, u.a. sieben „Tony® Awards“ – darunter als „Bestes Musical“ - sowie drei „Olivier Awards“, drei „Drama Desk Awards“, einem „Evening Standard Award“ u.v.m. ausgezeichnet.

Über 73 Millionen BesucherInnen – und die Erfolgsgeschichte geht weiter!

Weltweit haben bisher über 73 Millionen Menschen in 30 Ländern und 16 Sprachen dieses außergewöhnlich faszinierende Musical gesehen. Die deutschsprachige Erstaufführung fand damals direkt nach London und New York in Wien statt und lief sieben Jahre lang ohne Unterbrechung. Und der Erfolg reißt nicht ab: Erst kürzlich begeisterten Neuproduktionen von CATS in London und New York das Publikum. Die Premiere der lang erwarteten Hollywood-Verfilmung ist für Dezember 2019 angekündigt.

Tanz, Magie, Mystik und Grammy-prämierte Musik

Atemberaubender Tanz, legendäre Kostüme, ein magisches Bühnenbild, Grammy-prämierte und mitreißende Musik machen CATS zu einem unvergesslichen Erlebnis. Natürlich erwartet das Publikum auch der berührende Welt-Hit „Memory“ („Erinnerung“), der mittlerweile von insgesamt mehr als 150 weltbekannten Künstlerinnen und Künstlern (u.a. Barbra Streisand und Céline Dion) gesungen wurde. Ein magischer Theaterabend für die gesamte Familie.

Ronacher Wien: Wiederaufnahme vorausichtlich am 26. Mai 2021; vorerst letzte Vorstellung 31. Dezember 2021

Landestheater Niederösterreich Spielzeit 2020/21

Mitgliederversammlung der Kulturszene Kottingbrunn 2020

Wegen Corona musste die Mitgliederversammlung abgesagt werden. Die Abstimmung über den neuen Vorstand wurde per E-.Mail durchgeführt.